Aue (Landschaft)

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Au;

    Flusslandschaft, Wiese, Torfmoor. Flussauen sind häufig mit dem so genannten Auenwald bewachsen. Auenwälder bilden sich in den Überschwemmungsgebieten der Flüsse. Sie sind speziell angepasst an den dauerhaft mit Wasser gesättigten Boden der Flussauen. Typische Bäume des Auenwaldes sind Weiden, Erlen, Pappeln, Ulmen und Eschen. Auenwälder sind der Lebensraum für viele Tierarten (z.B. Biber). Ihr Bestand ist stark durch den Menschen gefährdet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.