Asturien (Region)

    Aus WISSEN-digital.de

    autonome Region (entspricht der Provinz Asturien) an der nordspanischen Küste, zwischen dem Golf von Biskaya und dem Kantabrischen Gebirge, zerrissenes Gebirgsland; 10_605_km2; 1,08 Millionen Einwohner; Hauptsstadt: Oviedo.

    Bergbau (Steinkohle, Erz), Eisenindustrie, Landwirtschaft (Weizen, Mais, Obstbau); Tourismus.

    Geschichte

    Benannt nach den keltischen Asturen; in der Römerzeit Militärgebiet, von den Westgoten als Restbesitz gegen die Mauren gehalten. Ausgangspunkt der Rückeroberung Spaniens (Reconquista) für das christliche Abendland; 722 Königreich, seit dem 10. Jh. Léon genannt, 1037 unter Ferdinand dem Großen mit Kastilien vereinigt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.