Assembler

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Maschinenorientierte Programmiersprache, in der jeder Befehl einem bestimmten Maschinenbefehl entspricht. Da die Befehle von Prozessor zu Prozessor verschieden sind, muss für die Übersetzung eines Assembler-Programms der für den jeweiligen Prozessor passende Assembler verwendet werden. Die Assembler-Programmierung wird primär auf Grund der hohen Geschwindigkeit und der uneingeschränkten Kontrolle über den Rechner verwendet, da Assembler-Programme meist deutlich schneller als Compiler-Programme sind. Der Nachteil einer in Assembler programmierten Anwendung ist, dass sie bei jeder Übertragung auf ein anderes System neu geschrieben oder zumindest angepasst werden muss.
    2. Programm, das in der gleichnamigen Programmiersprache erstellte Programme in die von einem Computer benötigte binäre Maschinensprache übersetzt - somit ein Übersetzungsprogramm für Assemblersprache.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.