Arthur van Schendel

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Schriftsteller; * 5. März 1874 in Batavia (heute: Jakarta), † 11. September 1946 in Amsterdam

    Arthur van Schendel schrieb Erzählungen, Novellen, Romane. Er gilt als Begründer der niederländischen Neoromantik. In seinen Werken thematisierte er das Streben nach grenzenlosem Glück, die Sehnsucht nach der Ferne und gestaltete romantische Fantasien literarisch.

    Werke: "Drogon" (1896), "Ein Wanderer" (1904), "Das Vollschiff" (1930), "Die Welt ein Tanzfest" (1938) u.a.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.