Arnika

    Aus WISSEN-digital.de

    (Arnica montana)

    auch: Bergwohlverleih, Gamskraut;

    gelb blühende Pflanze aus der Familie der Korbblütler. Die mehrjährige Pflanze, die vor allem auf kalkarmen Böden wächst, ist winterhart und gedeiht auf alpinen Bergwiesen.

    Aus einer Grundrosette wächst der Stängel mit einem gegenständigen Blattpaar und dem großen Blütenkopf am oberen Ende.

    Arnika ist als Heilpflanze seit Jahrhunderten in Gebrauch; in Alkohol gelöst dient sie der Behandlung von Wunden, Verstauchungen und Prellungen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.