Arius von Alexandria

    Aus WISSEN-digital.de

    Theologe; * um 260 in Libyen, † 336 in Konstantinopel

    auch: Areios;

    Priester in Alexandria, Begründer der Lehre von der nur gottähnlichen, nicht gottgleichen Natur Christi (Leugnung der Dreifaltigkeit), des später so genannten Arianismus. Er wurde 318 als Häretiker exkommuniziert und von Kaiser Konstantin nach Illyrien verbannt. Zehn Jahre später wurde er zurück gerufen und 335 rehabilitiert.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.