Ariane

    Aus WISSEN-digital.de

    europäische Trägerrakete, die von der ESA, der europäischen Weltraumorganisation, seit 1973 entwickelt wurde, um der europäischen Raumfahrt zu einer eigenen Startkapazität zu verhelfen.

    Der Jungfernflug fand am 24. Dezember 1979 statt. Der erste Flug mit wirtschaftlicher Nutzung erfolgte am 16. Juni 1983. Die "Ariane 4" (dreistufige Trägerrakete) wurde im Juni 1988 gestartet; sie brachte drei Satelliten auf ihre Umlaufbahn; "Ariane 5" wurde 1997 zum ersten Mal erfolgreich gestartet und ist seit 1999 im operationellen Einsatz. Speziell für den Start von "Ariane 5"-Raketen musste die ESA eine neue Startrampe auf dem europäischen Weltraumflughafen in Kourou bauen. Die bislang leistungsfähigste Rakete aus der Ariane-Serie soll bis 2006 als "Ariane 5 ESC-B" auf eine Traglast von 12 t ausgebaut werden.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. November

    1920 Das finnische Parlament will der Vorherrschaft der schwedischen Sprache in Finnland mit einem neuen Sprachengesetz begegnen.
    1982 Die so genannte Thames Barrier, das zu diesem Zeitpunkt größte bewegliche Hochwasserwehr der Welt, wird in London in Betrieb genommen.
    1999 Die Vereinten Nationen haben das Programm "Öl gegen Lebensmittel" lediglich für 14 Tage verlängert. Als Reaktion darauf bricht der Irak alle Öllieferungen ab, die ihm das gegen ihn verhängte Wirtschaftsembargo noch erlaubt hat.