Antonio Mancini

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 14. November 1852 in Rom, † 1930

    Mancini erhielt seine Ausbildung bei D. Morelli und Palizzi; 1872 ging er nach Paris, um sich weiterzubilden. Nach seiner Rückkehr 1879 war er zunächst in Neapel tätig und ließ sich dann in Rom nieder. Mancini gilt als einer der bedeutendsten Meister des italienischen Impressionismus.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.