Antäus

    Aus WISSEN-digital.de

    in der griechischen Mythologie ein Riese, Sohn des Poseidon und der Gäa (griechisch "Erde"); bleibt im Kampf immer siegreich, da er bei Berührung des Erdbodens von seiner Mutter neue Kräfte erhält. Herakles bezwingt ihn, indem er ihn vom Boden hochhebt und in der Luft erwürgt.

    Bildende Kunst

    Darstellungen aus der Antike (schwarzfigurige Amphora in München) und aus Renaissance und Barock (z.B. "Herakles und Antäus", Gemälde von Tintoretto).



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. Dezember

    1642 Der holländische Seefahrer Abel Tasman, der als erster Navigator Australien umsegelt, entdeckt Neuseeland.
    1888 An der Pariser Börse kommt es zum so genannten Panama-Krach. Ferdinand de Lesseps, Gründer der Gesellschaft für den Bau des Panamakanals, wird 1893 zu einer hohen Gefängnisstrafe verurteilt.
    1935 Die spanische dramatische Romanze "Doña Rosita bleibt ledig oder Die Sprache der Blumen" von Federico García Lorca hat in Barcelona Premiere.