Anneliese Rothenberger

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Sängerin; * 19. Juni 1924 in Mannheim, † 24. Mai 2010 in Münsterlingen (Schweiz)

    international bekannte Sopranistin (Koloratur- und lyrischer Sopran). Rothenberger trat besonders als Interpretin der Werke von Strauss und Mozart hervor. Sie sang an vielen bedeutenden Bühnen der Welt. 1970 unternahm sie eine Tournee durch die Sowjetunion.

    Sie erhielt unter anderem das Große Bundesverdienstkreuz (1976) für „hervorragende Verdienste um das Ansehen des deutschen Kulturschaffens im Ausland“.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. April

    1925 Hindenburg wird zum Reichspräsidenten gewählt.
    1954 Eröffnung der Ostasien-Konferenz in Genf, auf der über die Koreafrage und den Frieden Indochinas beraten werden soll.
    1974 Der Bundestag stimmt über die Reform des § 218 ab und entscheidet sich für die Fristenlösung, die aber am 25. Februar vom Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt wird.