Anne Robert Jacques Turgot

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Politiker und Wirtschaftstheoretiker; * 10. Mai 1727 in Paris, † 20. März 1781 in Paris

    Der Jurist Turgot galt als Experte auf dem Gebiet der ökonomischen Theorie. Ludwig XVI. machte ihn 1774 zunächst zum Marinestaatssekretär, dann zum Generalkontrolleur der Finanzen. Von den Philosophen als Repräsentant ihrer Ideenwelt an der Macht freudig begrüßt, begnügte sich Turgot zunächst mit einer strengen Sparpolitik - besonders auf Kosten des Hofes - und der Einführung einer Einheitssteuer ("subvention territoriale") entsprechend den Einkünften aus dem Boden.

    Gemäß seiner Überzeugungen ging es ihm jedoch in erster Linie um die Vermehrung des öffentlichen Reichtums, die er durch Abbau aller der freien Entfaltung der Wirtschaft entgegenstehenden Hindernisse erreichen wollte. Daher ersetzte er den die Bauern belastenden Frondienst durch eine allgemeine Steuer. Er beseitigte alte Feudal- und Zunftrechte, die der Arbeits-, Gewerbe- und Handelsfreiheit im Wege standen, hob die dem Getreidehandel auferlegten Beschränkungen auf und verringerte die Brücken- und Wegegelder. Aber diese Reformen stießen in allen Punkten gegen Interessen und Privilegien verschiedener gesellschaftlicher Gruppen.

    Es bildete sich eine heterogene, aber mächtige Opposition gegen Turgot und seine Reformen, der die Königin, der Klerus und der Adel, die Parlamente, Bankiers sowie Pächter angehörten. Diese Opposition stürzte Turgot 1776 schließlich. Turgots Programm hätte durch die Schaffung lokaler Versammlungen ("municipalites") auch eine echte administrative Dezentralisierung und Selbstverwaltung vorgesehen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. September

    1792 Die europäische Koalition, die gegen die französische Revolutionsarmee marschiert, kann in der "Kanonade von Valmy" nur ein Unentschieden erringen. Dieses wird in Paris als riesiger Sieg gefeiert und gibt dem Patriotenheer enormen Auftrieb.
    1819 Der österreichische Staatskanzler Metternich zwingt mit den Karlsbader Beschlüssen dem deutschen Staatenbund sein konservatives Sicherheitsprogramm (unter anderem Zensur, Verbot der Burschenschaften) auf.
    1882 In Berlin werden die ersten elektrischen Straßenlampen Europas angezündet.