Anleihekonsortium

    Aus WISSEN-digital.de

    Bankenkonsortium, das in der Regel im Zuge einer Anleiheemission unter verschiedenen Banken gegründet wird. Das Anleihekonsortium kann als Übernahme-, Begebungskonsortium oder in einer Mischform getätigt werden:

    a) Übernahmekonsortium (auch: Garantiekonsortium): Die Anleihe wird vor der Platzierung von den Konsorten in voller Höhe, auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko der Platzierung erworben.

    b) Das Begebungskonsortium platziert ohne eigenes Risiko auf Rechnung des Anleiheemittenten.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Oktober

    1648 Der Westfälische Friede beendet den Dreißigjährigen Krieg.
    1795 Mit der dritten polnischen Teilung (zwischen Preußen und Russland) geht die Geschichte der Königlichen Republik Polen zu Ende.
    1885 Die österreichische Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß wird in Wien uraufgeführt.