Angloamerikaner

    Aus WISSEN-digital.de

    Der Begriff leitet sich von dem Volksstamm der Angeln ab, die zusammen mit den Sachsen im 5. Jh. England eroberten. Er bezeichnet einen Amerikaner angelsächsischer, also britischer Herkunft.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.