Andromeda

    Aus WISSEN-digital.de

    Andromedanebel
    Sternbild der Andromeda; karolingische Buchillustration, 9. Jh.]

    1. nach einer griechischen Sage: Tochter des äthiopischen Königs Kepheus und der Kassiopeia; rühmte sich, schöner als die Nereiden zu sein, und erzürnte damit die Götter. Zu deren Besänftigung wurde sie einem Meerungeheuer ausgeliefert, jedoch von Perseus gerettet und geheiratet. Aus der Antike ist ein Wandgemälde aus Pompeji bekannt (Casa dei dioscuri; heute Neapel, Museo Nazionale). Seit dem 16. Jh. wurde die Befreiung der Andromeda zu einem verbreiteten mythologischen Thema in Malerei und bildender Kunst (Tizian, Gemälde um 1555). Das Thema kam besonders in der Barockmalerei vor. Im 18. Jh. sind Gemälde von G.B. Tiepolo und Skulpturen von C.R. Donner überliefert. Im 19. Jh. kommt das Thema eher gelegentlich vor (L. Corinth, 1900).

    2. Sternbild am nördlichen Himmel, mit dem Andromedanebel, der einzigen mit bloßem Auge erkennbaren Galaxie außerhalb der Milchstraße.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. November

    1725 Gründung der Petersburger Akademie der Wissenschaften durch Fürst Alexander Menschikow.
    1923 Der Oberste Chef der Heeresleitung, Hans von Seeckt, verbietet die Kommunistische Partei Deutschlands, die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei und die Deutsch-Völkische Freiheitspartei.
    1935 Dem Amerikaner Lincoln Ellsworth gelingt die erste Überquerung des antarktischen Kontinents mit dem Flugzeug.