Andreas Prokop der Große

    Aus WISSEN-digital.de

    Hussitenführer; * um 1380 in Böhmen, † 30. Mai 1434 bei Lipany

    seit 1424 Nachfolger Zizkas, hauste mit seinen Scharen in Sachsen, Franken und in der Oberpfalz, wurde nach der Hussitenspaltung (im Anschluss an die Prager Kompaktur) Parteigänger und Anführer der Taboriten, die 1434 von den gemäßigten Utraquisten und dem Heer Kaiser Sigmunds bei Böhmisch-Brod besiegt wurden. Prokop fiel dort im Kampf.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.