Andreas II. (Ungarn)

    Aus WISSEN-digital.de

    ungarischer König; * 1176, † 21. September 1235

    aus dem Hause der Arpaden; ab 1205 König von Ungarn. Kreuzzugsteilnehmer. Er erließ die "Goldene Bulle" von 1222 (Privilegierung des Adels [Ministerialien] gegenüber den Magnaten) und begründete mit dem "Privilegium Andreanum" die rechtliche und politische Sonderstellung der Siebenbürger Sachsen. Vater der Heiligen Elisabeth von Thüringen.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.