Andreas II. (Ungarn)

    Aus WISSEN-digital.de

    ungarischer König; * 1176, † 21. September 1235

    aus dem Hause der Arpaden; ab 1205 König von Ungarn. Kreuzzugsteilnehmer. Er erließ die "Goldene Bulle" von 1222 (Privilegierung des Adels [Ministerialien] gegenüber den Magnaten) und begründete mit dem "Privilegium Andreanum" die rechtliche und politische Sonderstellung der Siebenbürger Sachsen. Vater der Heiligen Elisabeth von Thüringen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.