Analyst

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-englisch)

    Angestellter einer Versicherung, Bank oder Investmentgesellschaft. Seine Aktienanalysen umfassen neben den Geschäftsberichten und Veröffentlichungen eines Unternehmens eine detaillierte Branchenanalyse vor dem Hintergrund volkswirtschaftlicher Gesamtdaten. Neben diesen hard facts spielen die so genannten soft facts oder qualitativen Kriterien eine wichtige Rolle, und zwar im Hinblick auf die Managementqualitäten, die Unternehmensstrategie ("Story"), die Wettbewerbsstellung sowie die Nachhaltigkeit der von Unternehmen vorgelegten Prognosedaten. Der Analyst beurteilt das Unternehmen in seiner Gesamtheit, trifft Aussagen zur künftigen Entwicklung des Unternehmens und damit zur erwarteten Kursentwicklung der Aktie. Das Ergebnis wird meist als Empfehlung (z.B. "Kauf", "Verkauf" oder "Halten" einer Aktie) an den Markt weitergegeben.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.