Amsel

    Aus WISSEN-digital.de

    (Turdus merula)

    auch: Schwarzdrossel;

    Amsel f7381673.jpg

    in Eurasien und Nordafrika verbreiteter Vogel, dessen Lebensraum stark variiert. So lebt der um die 25 Zentimeter große Vogel sowohl in Wäldern wie auch beispielsweise in Mooren und den Siedlungsgebieten des Menschen.

    Die Männchen haben ein schwarzes Gefieder und einen gelben Schnabel, das Weibchen und die Jungen haben ein graubraun gefärbtes Federkleid.

    Zu den Hauptnahrungsmitteln der Amsel gehören Insekten und Regenwürmer, aber auch Beeren.

    Das aus Gras und Laub bestehende Nest wird durch Lehm befestigt. Dort werden zwischen März und Juli bis zu drei Gelege bebrütet. Diese bestehen jeweils aus drei bis sechs Eiern, die grünlich, rotbraun gefleckt sind.

    Systematik

    Art aus der Familie der Drosseln (Turdidae).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.