Amerikanische Schlangenechse

    Aus WISSEN-digital.de

    (Anelytropsidae)

    Die Familie der Amerikanischen Schlangenechsen ist nur in einer einzigen gleichnamigen Art (wahrscheinlich) ausschließlich in Mexiko zu finden.

    Die Amerikanische Schlangenechse erreicht eine Gesamtlänge von bis zu 25 Zentimetern, etwa zwei Drittel davon entfallen auf den Schwanz. Wie ihr nächster Verwandter, die Afrikanische Schlangenechse führt sie eine unterirdische Lebensweise. Ihr Kopf ist stark abgeplattet und die Augen sind nur noch in Ansätzen vorhanden. Man geht im Allgemeinen davon aus, dass Amerikanische Schlangenechsen blind sind. Wie ihren afrikanischen Verwandten fehlen auch ihnen sämtliche vordere und hintere Gliedmaßen.

    Über Nahrungs- und Fortpflanzungsverhalten dieser seltenen Tiere ist nur sehr wenig bekannt.

    Man geht davon aus, dass die Weibchen voll entwickelte, lebende Jungtiere zur Welt bringen.

    Systematik

    Familie aus der Zwischenordnung der Skinkartigen (Scincomorpha) in der Unterordnung der Echsen (Sauria).



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.