Amarna

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Tall Al Amarna;

    moderne Bezeichnung für Achetaton, Ruinenstätte am östlichen Nilufer nördlich von Assiut;

    der Ketzerkönig Amenophis IV. (um 1353-1336 v.Chr.) ließ hier in Ablehnung des Amunkultes von Theben die neue Hauptstadt Ägyptens zu Ehren des reinen Sonnen-(Aton-)Kultes erbauen.

    1886 berühmter Tontafelfund (Amarnatafeln): Briefwechsel der Könige von Mittani, Assur und Babylon mit den Pharaonen Amenophis III. und Amenophis IV., überwiegend in babylonischer Sprache.

    Fundort der Nofretete-Büste (1912).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.