Amalie Skram

    Aus WISSEN-digital.de

    norwegische Schriftstellerin; * 22. August 1846 in Bergen, † 15. März 1905 in Kopenhagen

    geborene: Alver;

    Amalie Skram gilt als eine der bedeutendsten norwegischen Vertreterinnen des Naturalismus. Ihre pessimistisch geprägten Romane beschäftigen sich vor allem mit der Lebenswirklichkeit von Frauen in der Ehe. Ihr Werk hat auf ihre Zeitgenossen provozierend gewirkt und wurde erst spät in seinem Rang erkannt.

    Werke: "Konstanze Ring" (1885), "Lucie" (1888), "Verraten" (1892), "Hellemyrsfolket" (vier Teile 1887-98) u.a.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.