Aliphatische Verbindungen

    Aus WISSEN-digital.de

    Gruppe von organischen Verbindungen, die dadurch gekennzeichnet ist, dass die das Grundgerüst der Verbindungen darstellenden Kohlenstoffatome offene Ketten bilden. Es handelt sich somit um azyklische Verbindungen. Sie können sowohl verzweigt wie auch unverzweigt sein. Es existieren gesättigte und ungesättigte Verbindungen.

    Die Gruppe der aliphatischen Verbindungen beinhaltet Substanzen, die den Kohlenwasserstoffen, den Alkoholen, den Aldehyden, den Ketonen, den Karbonsäuren, den Aminosäuren und auch den Kohlenhydraten zugerechnet werden.

    Ggs. zu: zyklische Verbindungen



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.