Alice und Ellen Kessler

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Showstars; * 20. August 1936 in Nerchau, Sachsen

    Kessler, Alice & Ellen

    Die Zwillinge Alice und Ellen unternahmen ihre ersten Tanzversuche als Sechsjährige in einer Ballettschule. Fünf Jahre später, im Kinderballett der Leipziger Oper, bestanden sie die Aufnahmeprüfung zur Operntanzschule mit Auszeichnung.

    Die Kesslers übersiedelten später in die Bundesrepublik Deutschland, gaben ihre präzise und vielseitige Tanzkunst im Düsseldorfer "Palladium" zum Besten und wurden 1955 für das Pariser "Lido" entdeckt. Ab 1960 machten die deutschen "Zwillinge von Paris" eine Welttournee nach der anderen, traten in ungezählten Fernsehshows diesseits und jenseits des Atlantiks auf und bereicherten den internationalen Revuestil mit der perfekten Eleganz der "Kessler-Zwillinge".



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. September

    1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.
    1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
    1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.