Alexandre Gustave Eiffel

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Ingenieur; * 15. Dezember 1832 in Dijon, † 28. Dezember 1923 in Paris

    Gustave Eiffel; Foto von 1888

    Eiffel fertigte Eisenkonstruktionen, die den gesamten Stahlbau beeinflussten - so bewies er mit dem Bau des 300,51 m hohen Eiffelturms (1885-1889, Paris), nach einem Entwurf von M. Koechlin (1856-1946), dass die absolute Zweckmäßigkeit und konstruktive Logik des reinen Eisenbaus ihre eigene künstlerische Wirkung besitzt. Er konstruierte außerdem die Hallen der Pariser Weltausstellung 1889.

    Hauptsächlich konstruierte Eiffel jedoch Brücken, unter anderem die Brücke über den Douro bei Porto (1876/77) und den Viadukt von Garabit im Département Cantal (1880-84), sowie Schleusen für den Panamakanal. Des Weiteren führte er Untersuchungen im Bereich der Luftfahrt durch.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.