Alexandre Gustave Eiffel

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Ingenieur; * 15. Dezember 1832 in Dijon, † 28. Dezember 1923 in Paris

    Gustave Eiffel; Foto von 1888

    Eiffel fertigte Eisenkonstruktionen, die den gesamten Stahlbau beeinflussten - so bewies er mit dem Bau des 300,51 m hohen Eiffelturms (1885-1889, Paris), nach einem Entwurf von M. Koechlin (1856-1946), dass die absolute Zweckmäßigkeit und konstruktive Logik des reinen Eisenbaus ihre eigene künstlerische Wirkung besitzt. Er konstruierte außerdem die Hallen der Pariser Weltausstellung 1889.

    Hauptsächlich konstruierte Eiffel jedoch Brücken, unter anderem die Brücke über den Douro bei Porto (1876/77) und den Viadukt von Garabit im Département Cantal (1880-84), sowie Schleusen für den Panamakanal. Des Weiteren führte er Untersuchungen im Bereich der Luftfahrt durch.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.