Alexander Iwanowitsch Oparin

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Biochemiker; * 4. März 1894 in Uglitsch, † 21. April 1980 in Moskau

    Oparin, seit 1946 Leiter des Instituts für Biochemie der Akademie der Wissenschaften der Sowjetunion, beschäftigte sich mit der Entstehung des Lebens auf der Erde und stellte eine Hypothese für eine erste Phase (chemische Evolution) auf. Er erklärte die vorbiologische Entwicklung durch die Entstehung von Makromolekülen und den Beginn von ersten Stoffwechselprozessen. Seine Forschungsergebnisse legte er in dem Werk "Entstehung des Lebens" (1924) dar.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.