Albrecht von Roon

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 30. April 1803 in Pleushagen bei Kolberg, † 23. Februar 1879 in Berlin

    Von Roon war seit 1859 Kriegsminister. Er nahm im Auftrag Wilhelms I. die Heeresreform in Angriff, erwirkte beim König 1862 die Berufung Bismarcks zum Kanzler und setzte mit dessen Hilfe gegen den Einspruch des Abgeordnetenhauses und ohne Budgetgesetz die Reform des Heeres durch (Konfliktzeit 1862-66). 1871 wurde er in den Grafenstand erhoben und 1873 zum Generalfeldmarschall ernannt



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.