Alberto Moravia

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Schriftsteller; * 28. November 1907 in Rom, † 26. September 1990 in Rom

    eigentlich: Alberto Pincherle;

    Alberto Moravia

    bereits Moravias erster Roman "Die Gleichgültigen" von 1929 war ein großer Erfolg in Italien. Die satirische Darstellung der Strukturen und Vertreter des italienischen Faschismus in seinem Roman "La mascherata" (1941) führte zu Repressionen der Machthaber gegen den Autor. Moravias populärstes Werk ist der Roman "Cesira" von 1957. Der Autor gilt als bedeutender Vertreter des psychologischen Realismus. Umstritten waren Moravias Romane wegen ihrer offenen Darstellung von Sexualität.

    Werke: "Die Römerin" (1947), "Die Langeweile" (1960) u.a.

    Zitat
    Datei:Z75 moravia.mp3



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.