Albert Ballin

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Reeder und Politiker; * 15. August 1857 in Hamburg, † 9. November 1918 in Hamburg

    seit 1899 Generaldirektor der Hamburg-Amerika-Linie (Hapag), die sich unter seiner Führung innerhalb von 15 Jahren zur größten Reederei der Welt entwickelte.

    Der einflussreiche Wirtschaftspolitiker war mit Kaiser Wilhelm II. befreundet. Als Kritiker der Rüstungspolitik des Admirals von Tirpitz bemühte er sich jedoch erfolglos um den deutsch-britischen Ausgleich, seine Versuche einer Friedensvermittlung noch zu Beginn des Ersten Weltkriegs scheiterten. Kurz vor Ende des Krieges beging Ballin Selbstmord.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.