Albategnius al-Battani

    Aus WISSEN-digital.de

    arabischer Astronom; * um 858 bei Harran, † um 929 bei Samarra

    eigentlich: Mohammad ibn Djabir al-Battani;

    gehört neben al-Sufi (903-986) zu den bedeutendsten arabischen Astronomen, der im Abendland großen Einfluss ausübte. Er verfasste einen Katalog mit genauen Sternpositionen, bestimmte die Neigung der Ekliptik, entdeckte die Apsidenschleife und förderte die Trigonometrie.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.