Albategnius al-Battani

    Aus WISSEN-digital.de

    arabischer Astronom; * um 858 bei Harran, † um 929 bei Samarra

    eigentlich: Mohammad ibn Djabir al-Battani;

    gehört neben al-Sufi (903-986) zu den bedeutendsten arabischen Astronomen, der im Abendland großen Einfluss ausübte. Er verfasste einen Katalog mit genauen Sternpositionen, bestimmte die Neigung der Ekliptik, entdeckte die Apsidenschleife und förderte die Trigonometrie.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.