Agrippina die Jüngere

    Aus WISSEN-digital.de

    römische Herrscherin; * 6. November 15 in Ara Ubiorum (heute: Köln), † 59 bei Baia

    Tochter von Germanicus Caesar und Agrippina der Älteren, Gemahlin des Claudius, den sie vergiftete, um ihren Sohn aus erster Ehe, Nero, auf den Thron zu bringen. Namensgeberin ihres Geburtsortes Köln (Ara Ubiorum umbenannt in Colonia Agrippinensis). Sie wurde auf Neros Veranlassung hin ermordet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.