Agrigent

    Aus WISSEN-digital.de

    Hauptstadt der gleichnamigen Provinz an der Südküste Siziliens; 59 000 Einwohner.

    Handel mit Weizen und Schwefel, Tourismus.

    Kunst und Kultur

    Ruinen des alten Akragas (UNESCO-Welterbe): Reste der antiken Ringmauer, der Wasserleitungen, Grabanlagen, Vasenbeigaben sind erhalten. Agrigent wurde berühmt durch seine Tempel (Heraklestempel, spätes 6. Jh. v.Chr.; das Olympieion, der größte Tempel Siziliens, ein dorischer Pseudoperipteros, ca. 470 v.Chr.; Concordiatempel, am besten erhalten, griechisch, ca. 430 v.Chr.). Theronsgrab, römisch, plastische Funde.

    Geschichte

    Griechischer Tempel der Concordia in Agrigent (um 430 v.Chr.)

    Im alten Griechenland: Akragas Agrigento, lateinischer Name: Agrigentum.

    In der Antike blühende Handelsstadt, gegründet 580 v.Chr. als dorische Kolonie von Gela aus, anfangs demokratisch, später unter Tyrannen, 405 von den Karthagern zerstört, 341 neu besiedelt, 262 von den Römern nach siebenmonatiger Belagerung erobert, seit 210 v.Chr. ständig römisch.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.