Agnes Günther

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Schriftstellerin; * 21. Juli 1863 in Stuttgart, † 16. Februar 1911 in Marburg

    Die Pfarrersgattin fühlte sich besonders angezogen vom Archiv des alten Residenzschlosses Langenburg, das Akten der Hexenprozesse aus dem Dreißigjährigen Krieg enthielt. Ihr auf diesem Material beruhendes fünfaktiges Versdrama "Von der Hexe, die eine Heilige war" wurde in Langenburg als Laienspiel aufgeführt.

    1913 erschien posthum ihr Roman "Die Heilige und ihr Narr", der die selbe Thematik behandelt und einer der größten Bucherfolge der neueren Zeit wurde.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.