Aethelflaed

    Aus WISSEN-digital.de

    angelsächsische Königin und Kriegerin; * um 870 in Wessex, † 12.6.918

    auch: Ethelfleda, Aelfled;

    älteste Tochter Alfreds des Großen, des Königs von Wessex, und Feldherrin gegen die Dänen. Um 880 wurde sie mit Aethelred, dem König von Mercia verheiratet, dem sie eine Tochter, Aelwynn, gebar. Nach dem Tod ihres Mannes 911 herrschte sie alleine über Mercia. Hier setzte sie gemeinsam mit ihrem Bruder Edward, dem Nachfolger König Alfreds, dessen Kampf gegen die Teile des heutigen Englands okkupierenden Dänen fort. Aethelflaed verteidigte ihr Land gegen den Waliserkönig, schuf einen Ring von Befestigungen in Mercia und griff gemeinsam mit ihrem Bruder die dänischen Siedlungsgebiete an, um einen strategischen Vorteil über den Feind zu erringen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.