Aerodynamik

    Aus WISSEN-digital.de

    Lehre von den strömenden Gasen (v.a. Luft) und den dabei an den umströmten Körpern auftretenden Kräften. Die Aerodynamik behandelt insbesondere die Kräfte, die auf Körper im Flug einwirken, z.B. die Wirkung von Windkräften und der Auftrieb an den Tragflächen eines Flugzeuges. Außerdem beschäftigt sie sich auch mit der Verringerung des Luftwiderstandes.

    Dies wird insbesondere durch Stromlinienförmigkeit der Körper bewirkt. Das Verhältnis von Druck und Fließgeschwindigkeit, das den Widerstand der Körper in der Luft bestimmt, ist im "Prinzip von Bernoulli" formuliert; es gilt auch für Segel und Rennwagen.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.