Adrianopel

    Aus WISSEN-digital.de

    historischer Name von Edirne im europäischen Teil der Türkei;

    das europäische Tor der Türkei am Grenzfluss Maritza in Thrazien, genannt nach Kaiser Hadrian, der es um 125 n.Chr. ausbauen ließ; 378 Ort der vernichtenden Niederlage Kaiser Valens' durch die Goten, 1366 bis zum Fall von Konstantinopel türkische Residenz; im 19./20. Jh. mehrmals von Russen und Balkanvölkern besetzt.

    1829 Friede von Adrianopel (Unabhängigkeit Griechenlands, Sonderstellung Serbiens und der Donaufürstentümer). 1920 (Sévres) wurde Adrianopel an Griechenland abgetreten, 1923 (Lausanne) wieder türkisch.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.