Adriaen Brouwer

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Maler; * 1605 oder 1606 in Oudenaarde, † 1. Februar 1638 in Antwerpen

    "Bauernrauferei beim Kartenspiel"

    Hauptmeister der flämischen Genremalerei; Brouwer hielt sich mehrere Jahre in Amsterdam und Haarlem auf, wo er sich F. Hals anschloss. Seit 1631 war er in Antwerpen tätig. Brouwer ging vom Darstellungskreis P. Bruegels des Älteren aus und spezialisierte sich in der Folge auf Rauf-, Spiel- und Kneipenszenen, die er ungemein lebendig und, von F. Hals geschult, mit hohem malerischen Reiz wiedergab. Seine anspielungsreichen, kleinformatigen Bilder waren beim holländischen Bürgertum als Sammelobjekte beliebt. In seinen letzten Jahren malte er auch einige vorzügliche Landschaften. Einfluss hatte Brouwer besonders auf Teniers den Jüngeren.

    Hauptwerke: "Unangenehme Vaterpflichten" (1631-36, Dresden, Galerie); "Kneipenszene" (1633-36, Brüssel, Galerie); "Operation am Rücken" (um 1636-38, Frankfurt, Städel), "Dünenbild" (Brüssel, Musées Royaux des Beaux-Arts).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.