Adler (Tiere)

    Aus WISSEN-digital.de

    (Aquila)

    Sammelbezeichnung für mehrere Unterfamilien der Habichtartigen (Accipitridae), darunter die Bussardartigen oder Eigentlichen Adler (Buteoninae), die Schlangenadler (Ciraetinae) und die Fischadler (Pandioninae).

    Die in Eurasien und Nordamerika heimischen Tiere haben kräftige, meist gefiederte Fänge und eine Spannweite von bis zu 2,5 Meter. Gebietsweise sind sie vom Aussterben bedroht.

    Der Stein- oder Goldadler ist der stärkste Adler und als Sinnbild der Kraft ein europäischer Wappenvogel. Die USA haben den Weißkopfseeadler zum Wappentier gewählt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.