Achselhöhle

    Aus WISSEN-digital.de

    unter dem Schultergelenk befindliche Grube (Fossa axillaris), deren Haut behaart ist und zahlreiche Schweiß- bzw. Talgdrüsen enthält. Durch die Achselhöhle verlaufen zahlreiche Nerven und Gefäße; in ihr liegen viele Lymphknoten. Eine Anschwellung dieser Lymphknoten weist auf eine nahe gelegene Entzündung hin. Dort treten auch beim Brustkrebs der Frau Metastasen auf.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.