Achmed Sukarno

    Aus WISSEN-digital.de

    indonesischer Politiker; * 6. Juni 1901 in Surabaya, † 20. Juni 1970 in Jakarta

    Achmed Sukarno

    Sukarno war Anführer der indonesischen Unabhängigkeitsbewegung. Ab 1945 hatte er das Amt des Staatspräsidenten der Republik Indonesien inne. Sukarno setzte 1949 die Anerkennung der Souveränität durch. Außenpolitisch betrieb er eine Annäherung an die Sowjetunion und an China. Ab 1965 verlor er nach und nach seine Macht an General Suharto, der sich auf die Armee stützen konnte. Bis 1967 blieb er offizielles Staatsoberhaupt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. April

    1925 Hindenburg wird zum Reichspräsidenten gewählt.
    1954 Eröffnung der Ostasien-Konferenz in Genf, auf der über die Koreafrage und den Frieden Indochinas beraten werden soll.
    1974 Der Bundestag stimmt über die Reform des § 218 ab und entscheidet sich für die Fristenlösung, die aber am 25. Februar vom Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt wird.