Achmed Sukarno

    Aus WISSEN-digital.de

    indonesischer Politiker; * 6. Juni 1901 in Surabaya, † 20. Juni 1970 in Jakarta

    Achmed Sukarno

    Sukarno war Anführer der indonesischen Unabhängigkeitsbewegung. Ab 1945 hatte er das Amt des Staatspräsidenten der Republik Indonesien inne. Sukarno setzte 1949 die Anerkennung der Souveränität durch. Außenpolitisch betrieb er eine Annäherung an die Sowjetunion und an China. Ab 1965 verlor er nach und nach seine Macht an General Suharto, der sich auf die Armee stützen konnte. Bis 1967 blieb er offizielles Staatsoberhaupt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.