Acetylen

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Äthin, Ethin;

    Summenformel: C2H2;

    Strukturformel des Ethin

    Alkin, das bei Raumtemperatur im gasförmigen Zustand vorliegt. Das sehr reaktionsfähige Acetylen riecht leicht süßlich und ist brennbar. In Verbindung mit Luft und Sauerstoff explodiert es. Acetylen war lange Zeit ein enorm bedeutender Ausgangsstoff für die Herstellung chemischer Produkte. Es wird als Brenngas beim so genannten Autogenschweißen, zur Herstellung von Alkohol, Essigsäure, bei Ölreinigung und Fetthärtung benutzt.

    Acetylen wird aus Kalziumkarbid nach einem elektrothermischen Verfahren aus Kohle (Koks) und Kalk gewonnen. Das Karbid wird in einem so genannten Entwickler mit Wasser in Verbindung gebracht, wobei Acetylen entsteht. Acetylenflaschen sind mit einer porösen Masse gefüllt, damit das Acetylen bei Erhitzen oder plötzlichem Druckanstieg nicht zerfällt. Die Masse ist mit einer Flüssigkeit getränkt, in der das Acetylen gelöst ist.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. Mai

    1521 Kaiser Karl V. erlässt gegen Martin Luther das Wormser Edikt.
    1938 Hitler legt den Grundstein zum Bau des ersten Volkswagenwerks.
    1952 Die Außenminister Dean Acheson (USA), Antony Eden (Großbritannien), Robert Schumann (Frankreich) und Konrad Adenauer (Bundesrepublik Deutschland) unterzeichnen den "Vertrag über die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik und den drei Westmächten", den Generalvertrag. Durch diesen wird das Besatzungsstatut aufgehoben. Die Bundesrepublik soll "gleichberechtigt in die europäische Gemeinschaft eingegliedert" werden.