Absolute Monarchie

    Aus WISSEN-digital.de

    Regierungsform des Absolutismus, die im 15. und 16. Jh. die ständische Monarchie ablöste; rechtlich uneingeschränkte, grundsätzlich erbliche Herrschaft eines Einzelnen als Staatsoberhaupt. Der Machtmissbrauch durch die absoluten Monarchen und die Unzufriedenheit des Bürgertums führten zu den Revolutionen in England (1688) und Frankreich (1789).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. Februar

    1871 Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges durch den Vorfrieden von Versailles. Frankreich verliert Elsass und Lothringen an das Deutsche Reich.
    1893 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Sozialdrama "Die Weber" auf der Berliner "Freien Bühne".
    1995 Peking und Washington kommen zu einer Einigung über den Schutz der Urheberrechte. Ein drohender Handelskrieg wird somit abgewendet.