Abschöpfung

Aus WISSEN-digital.de

Abgabe, mit der der Preis ausländischer Ware dem Inlandspreis angeglichen wird, z.B. durch zusätzliche Versteuerung oder Verzollung. Man unterscheidet zwischen Einfuhr- und Ausfuhrabschöpfung. Seit 1962 wird die Abschöpfung an den Grenzen der Europäischen Union v.a. als agrarpolitisches Instrument benutzt, aber auch bei Billigimportwaren angewendet, um Wettbewerbsnachteile auf Grund höherer Herstellungs- und Lohnkosten auszugleichen.


Das große Tier-Quiz

Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
Jetzt quizzen!

[Bearbeiten] KALENDERBLATT - 5. Dezember

1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.