Abraham

Aus WISSEN-digital.de

der erste der drei biblischen Erzväter (1. Buch Moses, 17) und Stammvater der Israeliten (1. Buch Moses, 12,2).

Die Seelen in Abrahams Schoß; mittelalterliche Miniatur

Er stammte der Überlieferung nach aus Ur im sumerischen Mesopotamien und wanderte um 1 800 v.Chr. nach Kanaan (1. Buch Moses, 12-25), Palästina; nach dem Alten Testament ist er 175 Jahre alt geworden; galt als Kultstifter (Eingottglaube). Sein angebliches Grab in Hebron ist Juden wie Moslems gleichermaßen heilig. Nach dem Koran ist Abraham der erste Moslem und hat zusammen mit seinem Sohn Ismael die Kaaba begründet (Sure 2,124ff. und 3, 67, 95ff.).


Wer hat's gesagt?

Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
Jetzt quizzen!

[Bearbeiten] KALENDERBLATT - 8. Dezember

1542 Der Indianermissionar Las Casas kehrt nach Spanien zurück, um dort die Misshandlung der Eingeborenen Mittelamerikas anzuklagen.
1793 Die Gräfin Dubarry, Mätresse Ludwig XVI., wird auf Befehl Robespierres guillotiniert.
1849 Giuseppe Verdis Oper "Luise Miller" feiert in Neapel Premiere.