Abraham

    Aus WISSEN-digital.de

    der erste der drei biblischen Erzväter (1. Buch Moses, 17) und Stammvater der Israeliten (1. Buch Moses, 12,2).

    Die Seelen in Abrahams Schoß; mittelalterliche Miniatur

    Er stammte der Überlieferung nach aus Ur im sumerischen Mesopotamien und wanderte um 1 800 v.Chr. nach Kanaan (1. Buch Moses, 12-25), Palästina; nach dem Alten Testament ist er 175 Jahre alt geworden; galt als Kultstifter (Eingottglaube). Sein angebliches Grab in Hebron ist Juden wie Moslems gleichermaßen heilig. Nach dem Koran ist Abraham der erste Moslem und hat zusammen mit seinem Sohn Ismael die Kaaba begründet (Sure 2,124ff. und 3, 67, 95ff.).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.