Abolitionist

    Aus WISSEN-digital.de

    (von lateinisch: abolitio, "Abschaffung")

    Anhänger einer philanthropischen (menschenfreundlichen) Vereinigung in der englischsprachigen Welt (18. und 19. Jh.), die sich die Abschaffung der Sklaverei zum Ziel setzte. Im 19. Jh. bezeichnete Abolitionisten auch Vereinigungen zur Bekämpfung der Prostitution; siehe Abolitionismus.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.