Abigail Smith Adams

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanische Frauenrechtlerin; * 11. November 1744, † 28. Oktober 1818

    Abigail Smith Adams

    Gattin des Advokaten und späteren US-Präsidenten John Adams. Sie wurde die entschiedenste Wortführerin der amerikanischen Frauen, als die bürgerlichen Grundrechte in der Verfassung niedergelegt werden sollten. Sie verlangte öffentliche Schulen auch für die Mädchen. Nicht zuletzt ist es ihr zu verdanken, dass in den Staaten New Jersey und Virginia die Frauen Vertreterinnen in die Parlamente schicken durften. Als ihr Gatte als Nachfolger Washingtons das Präsidentenamt übernahm, wurde sie "Die Dame des Weißen Hauses" in Washington und wirkte auch in dieser Eigenschaft für die Rechte der Frauen. Sie überlebte ihren Gatten, der 1801 im Präsidentenamt von Jefferson abgelöst wurde, um acht Jahre.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 30. März

    1794 Der französische Revolutionär Danton wird auf Betreiben Robespierres verhaftet.
    1867 Die USA kaufen Russland für 7,2 Millionen Dollar in Gold Alaska ab.
    1950 Der Europarat beschließt, die Bundesrepublik und das Saarland als assoziierte Mitglieder aufzunehmen, da volle Mitgliedschaft ohne volle Souveränität nicht möglich ist.