Abgase

    Aus WISSEN-digital.de

    nicht mehr brennbare Gase aus Industrie, Energieanlagen, Heizungen und Autos, die bei technologischen Prozessen oder bei Verbrennung entstehen. Ihre Zusammensetzung ist abhängig von der Art der Brennstoffe und der Verbrennung. Werden, wie das überwiegend der Fall ist, fossile Energieträger wie Kohle, Erdöl und Erdgas oder andere organische Stoffe verbrannt, entstehen vor allem Kohlenoxid, Kohlendioxid, Stickoxid und (besonders bei Kohle) Schwefeldioxid. Alle diese Verbrennungsprodukte gelten als Luftschadstoffe, deren Reduzierung eine vorrangige Aufgabe des Umweltschutzes ist. Bei Kraftfahrzeugen mit Ottomotoren gelingt das bis zu einem gewissen Grad durch Einsatz des Katalysators. Abgase können darüber hinaus feste Partikel (z.B. Ruß, Stäube) und viele chemische Substanzen, unter anderem Dioxine, enthalten.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Februar

    1905 Gründung des Rotary Clubs.
    1918 Gründung der sowjetischen Roten Armee.
    303 Kaiser Diokletian erlässt ein Edikt zur Christenverfolgung.