Abebe Bikila

    Aus WISSEN-digital.de

    äthiopischer Leichtathlet; * 7. August 1932 in Addis Abeba, † 25. Oktober 1973 in Addis Abeba

    Abebe Bikila nach seinem ersten Marathonsieg in Rom 1960

    Olympiasieger 1960 in Rom im Marathonlauf in der neuen Weltbestzeit von 2:15:16,2 Stunden. Dieser Auftritt Bikilas bleibt unvergessen, denn er startete barfuß. 1964 in Tokio wiederholte Bikila den Sieg, diesmal allerdings in Rennschuhen.

    Bei einem Autounfall wurde der erste Goldmedaillengewinner seines Landes so schwer verletzt, dass er bis zu seinem Tod querschnittgelähmt an den Rollstuhl gefesselt war.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 27. März

    1076 Papst Gregor VII. wird von König Heinrich IV. abgesetzt, um den Streit über die Investitur von Bischöfen zu beenden. Dadurch kommt es zum Kirchenbann und Heinrich muss den Bußgang nach Canossa antreten, um die Vergebung des Papstes zu erlangen.
    1941 Nach dem Beitritt Jugoslawiens zum Dreimächtepakt (Deutschland-Italien-Japan) wird die jugoslawische Regierung durch einen Putsch oppositioneller Militärs abgesetzt und König Peter II. als Staatsoberhaupt eingesetzt.
    1962 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy gibt die Verteidigungsdoktrin auf, in der auf den nuklearen Erstschlag verzichtet wird.