Abdur Rahman Biswas

    Aus WISSEN-digital.de

    bangladeschischer Politiker; * 15. September 1926 in Shaistabad

    auch: Abd ur-Rahman Biswas;

    Der Jurist Biswas betätigte sich bereits früh politisch. Nachdem Bangladesch 1971 unabhängig geworden war, wurde er einer der wichtigsten Politiker des Landes. Er bekam das Amt des Parteichefs der von Ziaur Rahman gegründeten Bangladesh National Party (BNP), einer der wichtigsten Parteien des Landes. In der Zeit der Militärherrschaft von 1982 bis 1990 kämpfte er für die Wiederherstellung der Demokratie. Aus der Wahl des Jahres 1991 ging die BNP als Sieger hervor, Biswas wurde Staatspräsident. 1996 übergab er sein Amt an Shah-ab-uddin Ahmad.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 28. Februar

    1933 Nach dem Reichstagsbrand erlässt Reichspräsident Hindenburg die "Notverordnung zum Schutz von Volk und Staat", durch die alle Grundrechte der Verfassung aufgehoben werden.
    1986 Der schwedische Ministerpräsident Olof Palme wird von unbekannten Tätern in Stockholm auf offener Straße erschossen.
    1993 Die US-Luftwaffe startet den Abwurf von Hilfsgütern für die Bevölkerung in Ostbosnien.