Abdampf

Aus WISSEN-digital.de

Dampf, der nach einer Arbeitsleistung in einer Maschine oder Industrieanlage ins Freie strömt oder in einem Kondensator (Kondensation) niedergeschlagen oder in einer nachgeschalteten Anlage weiter verwertet wird. Weil Abdampf in der Regel noch sehr energiereich ist, wird er häufig zur Energiegewinnung verwendet, z.B. im Rahmen einer Wärmerückgewinnung.


Das große Tier-Quiz

Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
Jetzt quizzen!

[Bearbeiten] KALENDERBLATT - 5. Dezember

1154 Der Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, Friedrich Barbarossa, verkündet seine Lehensgesetze.
1757 In der Schlacht von Leuthen im Siebenjährigen Krieg besiegt die Armee Friedrichs des Großen die zahlenmäßig dreifach überlegenen österreichischen Truppen vollständig.
1775 Das Sturm-und-Drang-Drama "Die Reue nach der Tat" von Heinrich Leopold Wagner wird in Hamburg uraufgeführt.