Abdampf

    Aus WISSEN-digital.de

    Dampf, der nach einer Arbeitsleistung in einer Maschine oder Industrieanlage ins Freie strömt oder in einem Kondensator (Kondensation) niedergeschlagen oder in einer nachgeschalteten Anlage weiter verwertet wird. Weil Abdampf in der Regel noch sehr energiereich ist, wird er häufig zur Energiegewinnung verwendet, z.B. im Rahmen einer Wärmerückgewinnung.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 31. März

    1814 Nach der Niederlage Napoleons marschieren die Alliierten in Paris ein. Napoleon wird auf die Insel Elba verbannt.
    1854 Amerika und Japan schließen einen Freundschaftsvertrag.
    1889 Der Eiffelturm wird vollendet.