Abbildtheorie

    Aus WISSEN-digital.de

    philosophische Erkenntnistheorie, auf die Antike zurückgehend. Der Erkenntnisvorgang wird als ein Abbilden der Realität verstanden. Die naiv-realistische Variante fasst die wirklichen Dinge dadurch als wahrgenommen auf, dass ihre Abbilder im Bewusstsein auftreten. Dabei gibt es zwei abgeleitete Theorien: die Widerspiegelungstheorie, in der alle dinglichen Eigenschaften und Beziehungen bei den Abbildern erhalten bleiben, und die Isomorphietheorie, die sich nur auf die strukturellen Eigenschaften (isomorph = von gleicher Gestalt) bei den Abbildern bezieht.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.