Abbildtheorie

    Aus WISSEN-digital.de

    philosophische Erkenntnistheorie, auf die Antike zurückgehend. Der Erkenntnisvorgang wird als ein Abbilden der Realität verstanden. Die naiv-realistische Variante fasst die wirklichen Dinge dadurch als wahrgenommen auf, dass ihre Abbilder im Bewusstsein auftreten. Dabei gibt es zwei abgeleitete Theorien: die Widerspiegelungstheorie, in der alle dinglichen Eigenschaften und Beziehungen bei den Abbildern erhalten bleiben, und die Isomorphietheorie, die sich nur auf die strukturellen Eigenschaften (isomorph = von gleicher Gestalt) bei den Abbildern bezieht.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.